Startseite
Sozialwahl 2017
Wir über uns
Aufgaben
Satzung
 · Satzungen der    Landesverbände
Landesverbände
Bundesverbandstage
ADM-Nachrichten
Bildergalerie
Kontakt
Links
Impressum
 
 

Eine Ära geht zu Ende – Gerda Koppe gibt die Redaktion der ADM-Nachrichten auf

Nach über 31 Jahren ist es nun soweit, die ADM-Nachrichten haben mit Ute Gruber eine neue Redakteurin. Seit 1.10.1985 war Gerda Koppe aus Korbach als Redakteurin für die Gestaltung und für den Inhalt der ADM-Nachrichten zuständig. Im Alter von 74 Jahren hat Gerda nun aber beschlossen, dass es genug sein soll.
Von April 1956 bis März 1959 absolvierte Gerda eine Ausbildung zur Bürokauffrau und war danach bis Oktober 1959 bei der Firma Schröder in Arolsen im Einzelhandel tätig. Am 1.11.1959 wechselte Gerda dann als Büroangestellte in das Tierzuchtamt Korbach. Von 1968 bis 1992 war Gerda dort Körstellensachbearbeiterin. Mit ihrer Ausbildung und dem beruflichen Bezug zur Landwirtschaft hatte Gerda die besten Voraussetzungen für die Redaktion der ADM-Nachrichten, dass dachte sich dann auch 1985 der damalige Geschäftsführer des ADM-Landesverbandes Hessen, Martin Hess und gewann Gerda Koppe für diese Tätigkeit, die bis dahin durch den ADM-Bundesgeschäftsführer Gehrmeyer ausgeübt wurde.
Von 1993 bis 2000 war Gerda dann als Sachbearbeiterin beim ARLL Korbach in der Abteilung Förderung tätig. Bis zu ihrem Renteneintritt am 30.4.2003 folgte die Stelle als Sachbearbeiterin beim Landrat in der Hauptabteilung Landwirtschaft, Forsten und Naturschutz.
Seit 1.2.1949 gibt es eine ADM-Zeitung, damals noch unter dem Namen „Unser Milchvieh“.
Bis Juni 1991 erschien diese monatlich, dann alle 2 Monate, somit hat Gerda 213 Ausgaben der ADM-Nachrichten erstellt. Ein gutes Händchen hatte Gerda in all den Jahren für die Auswahl der Titelfotos, diese waren immer den Ereignissen und der Jahreszeit angepasst und aktuell. Aber auch die Auswahl der Artikel war immer aktuell und interessant, manchmal haben wir es Gerda auch nicht leicht gemacht, da nicht immer genug Artikel von den Landesverbänden vorlagen.
In Würdigung Ihrer langjährigen aktiven Tätigkeit für den ADM wurde Gerda Koppe am 24.09.2009, anlässlich des 52. Bundesverbandstages in Freyburg-Unstrut, der Ehrenbrief des ADM verliehen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Gerda Koppe für Ihre langjährige Arbeit als Redakteurin und wünschen Ihr für die Zukunft alles erdenklich Gute und ganz besonders mehr Zeit für Ihre Familie und Ihren Lebensgefährten Werner.
Im Rahmen einer Bundesvorstandssitzung am 22. April, im Hotel Hess in Neuenstein-Aua, wurde Gerda Koppe mit einem Präsentkorb und einem festlichen Essen verabschiedet.
Ihrer Nachfolgerin Ute Gruber wünschen wir für die neue Tätigkeit viel Spaß, viel Energie, frische Ideen und immer ein gutes Händchen bei der Auswahl der Artikel und der Bilder.